Seiten

Mittwoch, 19. November 2014

Somat gold

Wir haben das neue Somat Gold getestet.
Ich nehme normal immer andere Marken oder die noname Produkte, weil ich immer der Meinung war das sie genauso gut sind.  Somat gold hat mich eines besseren Belehrt. Ich habe sehr dreckiges Geschirr genommen, u.a. einen Topf der etwas angebrannt war und kann euch sagen, das selbst dieser Topf komplett sauber geworden ist. Mir ist auch aufgefallen das unser Geschirr jetzt wieder mehr glänzt und auch keine Streifen mehr hat.
Wir haben diese Packung jetzt schon 2 mal nachgekauft und werden jetzt bei Somat bleiben, da wir überzeugt sind, das es für unser Geschirr besser ist.

Dienstag, 14. Oktober 2014

Hipp Pflegeserie

HIPP

Bevor es Mika gab, habe ich mich nicht sonderlich für Babypflege interessiert, aber als ich von meiner Schwangerschaft erfahren habe, holte ich mir natürlich Informationen und Produktproben von Hipp und anderen diversen Firmen.
Hipp ist denke ich mal jedem Bekannt aus Fernsehen / Werbung und sie haben eine große Produktpalette was Pflege angeht.
Wir nutzen die Hipp Pflegeserie sensitiv seit Mikas Geburt und ich bin zu 100% überzeugt davon.

Badezeit ist Hippzeit

Heute geht es hier darum, welche Produkte wir zum baden benutzen. 

Mika badet 2x wöchentlich und das ausgiebig.  Man kann wirklich sagen, das er eine kleine Wasserratte ist. 

Hipp Pflegebad sensitiv

Das Hipp Pflegebad sensitiv ist unser absoluter Favorit von den Badezusätzen die Hipp anbietet und wird deswegen auch immer fleißig nachgekauft.

Gerade weil Mika immer 1 Stunde zum baden braucht, ist uns natürlich wichtig, das die Haut dementsprechend gepflegt wird. Das Hipp Pflegebad ist besonders Hautverträglich, greift nicht den Säureschutzmantel der Haut an und ist auch für Kinder mit Neurodermitis geeignet.

Der Duft ist wirklich angenehm, es riecht frisch, eine ganz leichte Mandelnote und es duftet einfach nach Baby.
Preislich liegt das Pflegebad bei 3,79€ und es sind 350 ml enthalten.

Hipp Baby Shampoo sensitiv

Das Baby Shampoo sensitiv nutzen wir jetzt auch schon seit seiner Geburt und ist bei uns einfach nicht mehr wegzudenken. Man benötigt nur einen Haselnuss großen Tropfen von dem Shampoo, um den ganzen Kopf (Mika hat dickes Haar). Sobald man es auf dem Kopf verteilt, schäumt es auch schon und es lässt sich wirklich gut verteilen und auch wieder sehr gut auswaschen. Da es aus der gleichen Serie stammt, ist der Duft und die Pflegewirkung wie bei dem Pflegebad.
Das Baby Shampoo ist auch für Erwachsene mit empfindlicher Kopfhaut oder feinem Haar geeignet, das meiner Meinung nach auch noch ein +Punkt ist.
Preislich liegt das Hipp Baby Shampoo sensitiv bei 2,29€ und es sind 200ml enthalten.

Hipp Waschgel sensitiv

Das Hipp Waschgel sensitiv gehört auch zu unserer Badewannenroutine. Man kann dieses Waschgel für Haut und Haar nutzen, wobei wir es immer nur für die Haut benutzen. 
Auch beim dem Hipp Waschgel benötigt man nur eine kleine Haselnuss große Menge um den ganzen Körper damit zu waschen. 
Wir nutzen es aber nicht nur in der Badewanne, auch morgens und abends wird Mika damit gewaschen (Gesicht / Hände). 
An dieser Flasche ist ein Pumpspender dran, das natürlich sehr hilfreich ist auf der Wickelkommode oder am Waschbecken, wenn man nur eine Hand frei hat.
Auch das Waschgel hat die gleiche Pflegewirkung wie die anderen 2 Produkte, das für mich auch wieder ausschlaggebend ist. Preislich liegt das Waschgel bei 3,79€ und es sind 400ml enthalten. 

Mein Fazit zur Hipp Babypflege für die Badewanne

Ich kann jeder werdenden Mami diese Pflegeserie zu 100% empfehlen,  ihr werdet begeistert sein und die Haut eures Kindes wird euch danken.

Das sind wir

Ich heiße Katrin, bin 31 Jahre alt und Mama von Mika geboren am 22.06.2013. Wir leben in dem schönen Sachsen Anhalt und genießen im Moment noch die Elternzeit zusammen.
Wir testen regelmäßig neue Produkte und Onlineshops die wir euch hier auf der Seite vorstellen wollen und schreiben unsere ehrliche Meinung dazu.
Falls Sie Interesse haben sollten, das wir Ihre Seite testen oder wir Ihre Produkte testen sollen, dann schreiben Sie mich gerne unter : katrintruemper@gmail.com an.

Samstag, 4. Oktober 2014

Dr.Oetker kleine Kuchen

Wir dürfen für die Seite www.Konsumgöttinnen.de mal wieder etwas testen.
Diesmal geht es um kleine Kuchen, wir lieben Kuchen. Unser kleiner Sohn Mika (15 Monate) darf natürlich mit testen, da er sehr gerne Kuchen isst. Praktisch ist an den neuen Dr.Oetker Kuchen, das 4 kleine jeweils 35g schwere Kuchen einzeln verpackt in einer Packung sind und sie ideal für den kleinen hunger sind. Preislich liegt der Kuchen bei 1,79€ völlig in Ordnung finde ich.
Es gibt 3 verschiedene Sorten:
• Zitrone mit Zitronen-Fettglasur
• Schoko mit Schokostückchen und -glasur
• Marmor mit Schokoladenglasur

Das erste was mir beim probieren aufgefallen ist, das alle 3 Sorten schön saftig und nicht zu trocken sind. 

Geschmacklich merkt man sofort welche Sorte man gerade isst, die Schokolade ist nicht zu süß, es ist genau die richtige Dosierung. 

Für Kinder finde ich sie geeignet, Mika wird im nächsten Jahr ab und zu zum Kaffee für die Kita einen dieser Kuchen mitbekommen, da sie einfach die ideale Größe haben.

Ich kann euch diese 3 Kuchen ruhigen Gewissens empfehlen.

Schoko
Marmor
Zitrone
Mika tendiert zu Schoko

Mittwoch, 24. September 2014

Christina Aquilera Woman 50 ml

Heute kam wieder ein Päckchen von trnd.com mit einem tollen Produkt. Diesmal ist es ein für mich persönlich sehr tolles Projekt, da ich seit Jahren ein großer Fan der Düfte von Christina Aquilera bin. Ich besitze wirklich alle Duftrichtungen von ihr, weil sie einfach traumhaft riechen. Natürlich habe ich gleich nach dem Auspacken daran geschnuppert und auch gleich gesprüht. Auf den ersten Blick hat auch dieser Duft wieder mein Geschmack getroffen. Es duftet fruchtig aber auch blumig, einfach sehr sinnlich. Ob es meinen Geschmack über längeren Zeitraum trifft, das wird sich zeigen.
Im Handel erhältlich ist es ab 01.10.2014 und wird kosten:
Eau de Parfum 30 ml 27€
Eau de Parfum 50 ml 35€

Außerdem in dem  Woman Sortiment gehört noch:

Woman Bodylotion

Woman Duschgel

Woman Deo Natural Spray

Woman Deo Aerosol

In ca. 4 Wochen werde ich euch nochmal berichten, ob mir der Duft immernoch gefällt.

Spee Color

Wir durften für trnd.com über einen längeren Zeitraum das neue Spee Color ausgiebig testen.
Seitdem ich Mama bin und sehr viel waschen muss, kam mir das natürlich gerade recht, da ich immer offen für neue Dinge bin und auch gerade um etwas Zeit sparen zu können. Ich bin jemand, die grundsätzlich Kleidung nach Farben sortiere, damit ja nichts abfärbt und alles seine Farbe behält. Spee Color ist ein Vollwaschmittel, das Wäsche sortieren überflüssig machen soll, d.h. weniger waschen, mehr Zeit für andere Dinge.
Ich bin sehr kritisch an die erste Maschine ran gegangen, weil ich mir einfach nicht vorstellen konnte, dass es funktioniert. Deshalb habe ich bei der ersten Ladung einfach mal ältere Kleidung genommen, wo es mir nicht so weh getan hätte. Wir nahmen rote, weiße und grüne Kleidung und haben dies zusammen gewaschen. Nachdem die Maschine fertig war, nahm ich die Wäsche raus und was soll ich sagen, es hat gar nichts abgefärbt. Bei den nächsten Maschinen das gleiche Ergebnis, die Kleidung hat ihre Farbe behalten und es hat nichts gefärbt.
Die Kleidung wird immer schön sauber, der Duft ist eher neutral, nichts besonderes und beim bügeln hat sich auch nichts verändert (Kleidung muss trotzdem noch ganz normal wie vorher auch gebügelt werden).
Wir nehmen neben unserem alltäglichen Vollwaschmittel von DM jetzt auch regelmäßig das Spee und sind sehr zufrieden damit. Bei Rossmann kostet Spee Color 2, 89€ die Flasche entspricht 15 Waschladungen. Ich persönlich kann über den Preis nicht meckern und wir haben die Flasche auch schon 2 mal nachgekauft. Spee Color gehört inzwischen zum festen Inventar unseres Haushaltes.